Gefährliche Weiterführung des Radweges

Problemstelle

Adresse
B 19
97072 Würzburg

×
Um den Radweg neben der B19, vom Frauenland nach Heidingsfeld zu befahren, muss auf ca. der Höhe des Edeka Trabold, die Abfahrt(Sanderau) der B19 gequert werden. Da die Absenkung des Bordsteines (rote Kennzeichnung), sowie die Weiterführung des Radweges aber nicht parallel zur B19 weitergeführt wird, sondern direkt in der Kurve der Abfahrt, kommt es vorallem in den frühen Morgenstunden und in den dunklen Monaten vor, dass der Radverkehr durch abfahrende KFZ nicht wahrgenommen wird, da der Radfahrer in der Kurve vorher nicht gesehen wird. Außerdem wird diese Abfahrt oft mit erhöhter Geschwindigkeit befahren.
Druckansicht